Spielplätze auf Amrum

Auf rund zehn Spielplätzen an der frischen Nordseeluft haben die jungen Inselbesucher Gelegenheit zum Spielen und Herumtoben. Unter der Vielzahl der unterschiedlichen Spielgerätschaften gibt es Balancier-Elemente zur spielerischen Weiterentwicklung des Gleichgewichts, Klettergeräte zur Stärkung der Muskelkraft und der Motorik sowie die üblichen altbekannten Klassiker wie Schaukelanlagen, Rutschbahnen und Wippen. Sandkästen dürfen natürlich für eifrige Sandkuchen-Bäcker und Burganlagenbauer ebenfalls nicht fehlen.

Sitzbänke rundherum sorgen für erholsame Pausen zwischendurch und so manche langanhaltende Freundschaft bis ins Erwachsenenalter hat hier ihren Anfang gefunden.

Ob Sie sich mit den Kleinen auf dem Hafenspielplatz oder dem Piraten-Spielschiff in Wittdün vergnügen oder sich am Spielplatz an der Vogelkoje mit vor Ort befindlichem Kiosk für den kleinen Hunger zwischendurch niederlassen, für jede kindliche Vorliebe findet sich das Richtige.

Oder Sie kombinieren Freizeitspaß beim Minigolfen mit anschließendem Spielvergnügen auf dem nahegelegenen schattigen Spielplatz in Norddorf. Auch in Nebel, nahe der St. Clemens-Kirche findet sich ein Platz mit bunten Geräten und für naturverbundene Eltern und Kinder gibt es den Waldspielplatz Steenodde sowie in Süddorf, ebenfalls im Wald angelegt, eine weitere Kinderoase zum ausgelassenen Spielen, Toben und entdecken.